Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/ud07_46/html/environment97.org/wp-content/plugins/custom-permalinks/custom-permalinks.php on line 167

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /var/www/ud07_46/html/environment97.org/wp-content/plugins/custom-permalinks/custom-permalinks.php on line 167

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/ud07_46/html/environment97.org/wp-content/plugins/custom-permalinks/custom-permalinks.php on line 168

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /var/www/ud07_46/html/environment97.org/wp-content/plugins/custom-permalinks/custom-permalinks.php on line 168
Kredit für Studenten » Kreditinfos für Verbraucher
Allgemein

Kredit für Studenten

Viele Studenten möchten sich auf ihr Studium konzentrieren und sehen daher das übermäßige Jobben während des Studiums kritisch, da dieses auf jeden Fall zulasten des Studienerfolges geht. Natürlich muss die Finanzierung des Studiums trotzdem gesichert werden. Als Alternative gibt es verschiedene Studienkredite für Studenten von staatlicher oder privatwirtschaftlicher Seite.

Staatliche oder private Studienkredite

Studienkredite werden sowohl von staatlicher Seite als auch über private Banken auf dem Kreditmarkt angeboten. Für welchen Anbieter und ob privatwirtschaftlich oder staatlich sollte jeder Student für sich prüfen. Im Wesentlichen gibt es zwei unterschiedliche Arten der Auszahlung. Bei der einen Variante wird die gesamte Kreditsumme sofort in einer Summe ausgezahlt. Hierbei handelt es sich praktisch um einen herkömmlichen Ratenkredit, bei dem auf die besondere Einkommens- und Lebenssituation des Studenten Rücksicht genommen wird. Bei der zweiten Variante wird die vorab vereinbarte Kreditsumme monatlich in Teilbeträgen an den Studenten als Kreditnehmer ausgezahlt, bis die vertraglich vereinbarte Summe ausgeschöpft ist. Der Vorteil ist hier die Planungssicherheit. Zudem wird der Student nicht verleitet, den gesamten Betrag für größere Anschaffungen auf einmal auszugeben. Schließlich ist Sinn und Zweck des Studienkredites, den laufenden Lebensunterhalt während des Studiums zu sichern.

Bedingungen und Rückzahlung nach Studienende

In der Regel gibt es besondere Bedingungen, die der Student für die Bewilligung eines Studienkredites nachzuweisen hat. Zum einen verlangen die Anbieter natürlich eine gültige Studienbescheinigung. Nur immatrikulierte Studenten sollen Zugang zu den besonders günstigen Krediten haben. Außerdem wird meistens ein Nachweis über erreichte Studienleistungen verlangt, also z. B. eine abgelegte Zwischenprüfung oder ähnliche Nachweise, dass der Student mit der Studienplanung im Soll ist. Hintergrund ist, dass Studienkredite (besonders die staatlichen) in erster Linie dem Studienabschluss dienen sollen. Der Student soll in der Examensphase nicht durch hohen Zeitaufwand mit Jobben in seinem Studienerfolg beeinträchtigt werden. Die Laufzeit der Studentenkredite beträgt je nach Art des Kredites und Anbieter zwischen 12 und 84 Monate. Bei den staatlichen Krediten kann eine Kreditphase somit auch nach Ende der BAföG-Förderung beantragt werden. Die Rückzahlung ist in moderaten Raten möglich und über einen längeren Zeitraum. Im schlimmsten Fall kann ein Bildungskredit aber auch mit einer so genannten Verbraucherinsolvenz abgewickelt werden (bei Arbeitslosigkeit des Absolventen).