Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/ud07_46/html/environment97.org/wp-content/plugins/custom-permalinks/custom-permalinks.php on line 167

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /var/www/ud07_46/html/environment97.org/wp-content/plugins/custom-permalinks/custom-permalinks.php on line 167

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/ud07_46/html/environment97.org/wp-content/plugins/custom-permalinks/custom-permalinks.php on line 168

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /var/www/ud07_46/html/environment97.org/wp-content/plugins/custom-permalinks/custom-permalinks.php on line 168
Die Krankenzusatzversicherung für hochwertigen Zahnersatz statt einfachste Regelversorgung » Kreditinfos für Verbraucher
Allgemein

Die Krankenzusatzversicherung für hochwertigen Zahnersatz statt einfachste Regelversorgung

Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihre Leistungen in der Vergangenheit regelmäßig gekürzt und weitere Einschnitte stehen bei der nächsten Gesundheitsreform sicherlich bevor. Teile der Krankenversorgung werden mittlerweile entweder gar nicht mehr oder nicht mehr vollständig von den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Wer nicht in eine private Krankenversicherung wechseln darf oder will, kann sich aber trotzdem erstklassig versichern. Hierzu bietet der Versicherungsmarkt ein großes Spektrum an Krankenzusatzversicherungen an, die in ihren Leistungen und Beiträgen große Unterschiede aufweisen. Grundsätzlich gibt es im Bereich der Krankenzusatzversicherung verschiedene Tarif-Varianten, die man in vier Kategorien einteilen kann. Reine Zahnzusatzversicherungen leisten für Zahnersatz und Zahnbehandlungskosten, inkl. Kieferorthopädie und Zahnreinigung. Durch das Modernisierungsgesetz aus 2004 besteht nur noch Anspruch auf einen befund bezogenen Festzuschuss im Rahmen der einfachen Regelversorgung. Wer ein Ergebnis im Rahmen des heute technisch möglichen wünscht, muss einen hohen Privatanteil selber tragen.

Eine Zahnversicherung erhöht die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen beim Zahnersatz.

Bis 2005 leisteten die Krankenkassen bei Zahnersatz einen prozentualen Zuschuss auf die vertraglich vereinbarten Kosten. Je nach Bonus wurden 50, 60 oder 65 % der Kosten übernommen. Nach der neuen Regelung wird für einen entsprechenden Befund, z.B. eine Zahnlücke über zwei Zähne, ein fester Zuschuss gewährt. Jetzt spielt es keine Rolle mehr, wie z.B. eine bestehende Zahnlücke versorgt wird. Ob mit einer festen Brücke oder durch ein oder zwei Implantate, die Krankenkasse erstattet 50% des Betrages, der einer Grundversorgung entspricht. Das Bonussystem wurde beibehalten. Können für die letzten 5 Jahre vor Behandlungsbeginn regelmäßige Untersuchungen nachgewiesen werden, erhöht sich der Festzuschuss auf 60%. Für 10 Kalenderjahren gibt es einen weiteren Bonus von 5%. Hierdurch erhalten Kassenpatienten auch dann einen Zuschuss, wenn sie sich für privatärztliche Leistungen entscheiden, die früher nicht bezahlt wurden. Es gibt unterschiedliche Zuschussvarianten. Entweder wird ein bestimmter Festzuschuss (meist 20% oder 30%) vom Rechnungsbetrag erstattet oder die private Versicherung sorgt für einen Gesamt-Erstattungsbetrag (meist 80% oder 90%) Viele Tarife schränken die Versicherungsleistung in den ersten 4 Versicherungsjahren mit einer Staffelregelung deutlich ein. I. d. R. können Zahnersatz-Leistungen aus der Krankenzusatzversicherung erst nach einer Wartezeit von 8 Monaten in Anspruch genommen werden. Steht bei Vertragsabschluss bereits eine Zahnbehandlung an, ist eine Annahme durch den Versicherer so gut wie ausgeschlossen.

Verschaffen Sie sich durch einen Versicherungsvergleich den notwendigen Überblick

Die Beiträge und Leistungen der einzelnen Versicherungstarife unterscheiden sich teilweise erheblich. Schauen Sie sich daher die Tarifvielfalt der Anbieter genau an bevor Sie eine Entscheidung treffen. Bei der Auswahl helfen spezielle Online-Vergleichsrechner oder die Beratung durch einen Versicherungsmakler. Das Internet stellt zahlreiche Vergleichsangebote zur Verfügung. Hierbei ist zu beachten, dass es sich sehr oft um eine Weiterleitung der Vergleichsanfrage an einen Berater handelt, der mit den zur Verfügung gestellten Daten einen professionellen Versicherungsvergleich erstellt. Mit einem Onlinerechner erhalten Sie die Möglichkeit einfach und kostenlos viele verschiedene Zusatzversicherungen zu vergleichen.

Über 300 verschiedene Tagliliensorten im Tagliliengarten am Niederrhein und wenn Sie einmal in München sind, dann schauen Sie einfach mal bei Pfeifer Fotograf München rein.